Battlefield-Rangers Logo
>>> Battlefield-Rangers: Ein Weg führt zu uns, der andere ins Jenseits <<<

Die Bann-Rules

Zum Betrieb eines Server gehört es natürlich, dass wir uns vorbehalten Player zu kicken oder zu bannen.

Sollte euch auffallen, dass sich einer "Unprickelnd" verhält scheut euch nicht uns eine Nachricht im Gästebuch zu hinterlassen.
Dann aber mit dem Nick und dem Datum, damit wir die LOG-Dateien überprüfen können und entsprechend handeln können.

Wenn Ihr glaubt das Ihr zu unrecht gebannt wurdet, mailt bitte an wasis@battlefield-rangers.de. Wichtig ist eure STEAM_ID (NICHT der Steam-Account-Name !!), ohne ist blöd für Euch.

Spieler eines Clans repräsentieren den ganzen Clan. Das bedeutet wenn mehrere Clan-Mitglieder anwesend sind, passiert denen das gleiche wie dem, der was "Dummes" gemacht hat.
Regelt das bitte zuerst intern, bevor Ihr euch bei uns meldet. Andere Clan-Mitglieder die nicht anwesend waren, haben nichts zu befürchten

Weshalb wird gebannt:
  • Wenn wir den Verdacht haben das trotz Gegenmassnahmen auf irgend eine Weise betrogen wird.
  • Wenn der Player-Name oder Clan-Name irgenwelche Rechts-Radikalen oder Nazi-Verherlichenden Inhalte hat.
  • Wenn Ihr von anderen gemeldet worden seid und wir das nachvollziehen konnten.
  • Multiple TK's gegen BfR oder die Admins wird mit permanenten Bann belohnt
  • TK-and-Quit = min. ein Monat Bann. TK's machen und danach Disconnecten ist sehr böse
  • Name-Change-and-TK-and-QUIT. Wir gehen davon aus das der Player nicht vorhatte wieder zu kommen...
Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, daß unsere Server vor Allem den Neulingen Spaß machen soll. Wenn sog. Pro-Gamer sich auf unserem Server austoben, wird schonmal darum gebeten den Server zu verlassen. Man kann sich entweder einen "gemütlichen" Abend ohne Rekord-Ambitionen bei uns gönnen oder später wiederkommen, wenn der durchschnittliche "Skill" etwas höher ist ;)
Es kann sein, daß kein zweites Mal gebeten wird, sondern direkt ein Bann ausgesprochen wird. Gebannt wird gleich, bei zu großem Unterschied zu nachfolgenden Spielern (siehe: "Zu unrecht gebannt").

Wann wir kicken:
  • Grundsätzlich wenn Ihr Werbung macht (ob im Namen oder per "say" spielt dabei keine Rolle). Sollte das mehrfach vorkommen werdet Ihr gebannt.
  • Oder dann wenn die Bann-Rulez nicht greifen, aber ein Grund vorliegt.
Die BOT-Ausnahme:
  • Ein TK gegen BOT's ist erlaubt, sofern sie Türen und Durchgänge versperren, die nicht anders zu umgehen sind,
  • Oder sie sich massenhaft verharkt haben (Wollknäuelphänomen). Dann aber unbedingt per Say ansagen